Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!

Veranstaltung

 

Wie kann man die eigenen digitalen Arbeitsgeräte sicher machen? Wie sieht es mit dem Urheberrecht oder Datenschutz aus? Wie kommt es zu Phänomenen wie Cyber-Mobbing und Hasspostings?

Diese und weitere Fragen beantwortet der SI-MOOC.
MOOC steht für Massive Open Online Courses, also freie Online-Kurse. Das Angebot ist in erster Linie für den Schulalltag und nicht für Senior/innen gedacht, aber Themen wie, Online-Quellen aus dem Internet beurteilen, Urheberrecht und Datenschutz sind auch für die älteren Internet-User interessant.

Ein MOOC gestaltet von Barbara Buchegger, Birgit Kimmel und Debora Plein den pädagogischen Leiterinnen von Saferinternet.at, klicksafe und BEESECURE unter Einbindung zahlreicher Expert/innen.

Start: 1. Oktober 2018 unter hier geht es zum SI-MOOC.

Die SeniorInnenUNI der IMC FH Krems erhält Auszeichnung „Good Practice in der digitalen SeniorInnenbildung“

Information

 

Die SeniorenInnenUNI der IMC FH Krems ist ein Weiterbildungsangebot für Frauen und Männer in der nachberuflichen und nachfamiliären Lebensphase, die neue Aufgabenfelder für sich entdecken möchten, ihr erlerntes Know-How in ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten umsetzen möchten, sowie eine bewusste Lebensplanung für das Alter beabsichtigen. Kompetenzerweiterung und Wissensaufbau stehen im Mittelpunkt der acht Module, die in vier Semestern angeboten werden. Neben Gesundheit, Sport, Wirtschaft, Recht, Ehrenamt wird auch ein Modul für IT, neue Technologien und Digitalisierung angeboten.

www.seniorinnenuni.at

Infos zur Auszeichnung „Good Practice in der digitalen Senior/nnenbildung“

Zwei-im-Bild – Webinar Reihe startet in den Herbst

Veranstaltung

 

Mit ihren ZWEI-IM-BILD Webinaren möchten Karin Niederhofer und Evelyn Kapaun ältere Menschen computerfit machen. Ob in der Großstadt oder auf dem Bergbauernhof an den spannenden und lehrreichen Webinaren können alle teilnehmen. Für den Herbst haben sich die beiden wieder interessante Themen vorgenommen:
Alles über Google, Fake News, Alles über wien.at und Weihnachten im Internet.

Alle Termine und Anmeldemöglichkeiten: http://www.zwei-im-bild.com/STAMMTISCH/

Webinare von zwei Frauen im besten Alter für alle ab der Lebensmitte!

Karin Niederhofer betreibt seit 2007 als Eine-Frau-Unternehmen das SeniorenColleg in der Wiener Praterstraße und kümmert sich um die Technik und Social Media.

Evelyn Kapaun war vor ihrer Pensionierung jahrzehntelang in verschiedenen Bildungsverlagen tätig und hat Lehr- und Lernmittel entwickelt. Sie verfasst regelmäßig Beiträge und Artikel für Zeitschriften.

VHS Wien goes Webinar!

Information

 

Mit dem ihrem Online Angebot setzt die VHS Wien einen starken Focus auf die Steigerung der digitalen Kompetenzen. Mit den neuen VHS-Webinaren (webbasierte Seminare) haben Interessierte die Möglichkeit ortsungebunden und trotzdem interaktiv an Vorträge, Veranstaltungen und Diskussionen teilzunehmen.
Die Veranstaltungen können auch vor Ort besucht werden. Für Teilnehmenden im Vortrags- oder Veranstaltungsraum ändert sich durch das VHS-Webinar nichts. Es werden lediglich zwei Kameras auf den/die Vortragende/n (nicht auf das Präsenzpublikum!) gerichtet. Die Fragen des Onlinepublikums werden durch einen/eine Moderator/in Vorort in die Diskussions- bzw. Fragerunde eingebaut.

Zur Übersicht der angebotenen Webinare

Studium Generale?!

Information

 

Studieren in der nachberuflichen Phase? Das „Studium Generale“ ist das erste nachberufliche Studium in Österreich mit einem akademischen Abschluss. Zur wissenschaftlichen Vertiefung der Allgemeinbildung bietet die Universität Wien folgende Module an: Theologie, Soziologie, Geographie, Chemie, Politikwissenschaft, Zeitgeschichte, Kommunikation, Informatik, Molekularbiologie, Rechtswissenschaften und Philosophie. Die Teilnehmer/innen erwartet ein wertvoller Austausch mit Kommiliton/innen und Expert/innen der Universität Wien.

Eine kostenlose Informationsveranstaltung informiert Sie über die Eckpunkte des Studiums.

Zeit: Dienstag, 23. Oktober 2018, 14.00 Uhr
Ort: Campus der Universität Wien, Seminarraum 1, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Anmeldung: studiumgenerale@univie.ac.at bzw. +43-1-4277-10813
Details: Studium Generale an der Universität Wien

 

Workshop: Bildung im Alter: Zielgruppen

Veranstaltung

 

Der Workshop beschäftigt sich mit den Veränderungen der Zielgruppe der Älteren und die daraus folgenden Herausforderungen für die Bildung im Alter.

Zielgruppe: Bildungsplaner/innen, Bildungsreferent/innen, Mitarbeiter/innen und Projektleiter/innen aus Erwachsenenbildung und Senior/innenbildung

Termin: 4. – 5. Oktober 2018

Teilnahmegebühr: € 60,00

Veranstalter: Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb) gemeinsam mit der seniorenpolitischen Grundsatzabteilung des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK)

Weitere Informationen und Anmeldung

 

 

Digitalisierung, Didaktik, Internettechnologien

Materialien

 

Birgit Aschemann gibt in Ihrer Publikation „Digitalisierung, Didaktik, Internettechnologien“  einen Überblick und Ausblick zum Thema Digitalisierung in der Erwachsenenbildung. Erwachsenenbildner/innen finden zahlreiche Beispiele und Handlungsempfehlung für die Praxis.

Aschemann, Birgit (2018): Digitalisierung, Didaktik, Internettechnologien. Pädagogische Schriftenreihe des BFI Oberösterreich, Band 5. Herausgegeben von Katja Hemedinger. Online kostenlos verfügbar, ISBN: 978-3-9504172-4-1

Heterogene Gruppen – die Zukunft in Training und Lehre

Information

 

Der Lehrgang Vielfalt.Training bietet Personen, die im Training oder in der Lehre tätig sind spezifisches Know-How für die Gestaltung von Seminaren/Trainings mit unterschiedlichen Zielgruppen.

Der Gesamtlehrgang umfasst 108 UE Anwesenheit und 50 UE Selbstlernzeit und ist von der wba – Weiterbildungsakademie Österreich mit 9,5 ECTS akkreditiert. Die 3 Module (Grundlagen, zielgruppenspezifische Arbeit, heterogene Gruppen) können auch unabhängig voneinander besucht werden.

Termin: 17. Oktober 2018 – 15. November 2019
Kosten: 2.180,00 Euro
Details: Lehrgangfolder
Anmeldung und Information:
alpha nova Akademie
akademie@alphanova.at
www.akademie.alphanova.at

 

Smartphone übersichtlich gestalten

Information

 

Viele Seniorinnen und Senioren benützen heutzutage ein Smartphone. Oft sind jedoch die vielen Apps und die zu kleinen Schriften am Bildschirm eine große Herausforderung bei der Bedienung. Die Firma Emporia hat eine „Mach dein Smartphone einfach“-App gestaltet, die aus einem herkömmlichen Android Smartphone ein einfach zu bedienendes und leicht verständliches Smartphone macht.

  • Große Icons und Bedienflächen
  • Einfache Struktur der drei Hauptseiten: Homescreen, persönlicher Screen und App Screen
  • Erleichtert die Bedienbarkeit: kein irrtümliches Verschieben oder Löschen von Apps
  • Einfache Übersicht der Einstellungen
  • Alle Benachrichtigungen auf einem Blick im Info-Center
  • Bringt Spaß und Freude im Umgang mit dem Smartphone

Die emporiaApp steht im Google Play Store zum Download bereit.

 

Ausbildung zur/zum Online-Tutorierenden

InformationIm Herbst 2018 startet ein weiterer Durchgang der Online Tutoring Ausbildung an der Virtuellen Pädagogischen Hochschule (VPH). Das Bundeszentrum Virtuelle Pädagogische Hochschule (VPH),  das seit 2011 an der Pädagogischen Hochschule Burgenland angesiedelt ist, versteht sich als digital-innovative Service- und Fortbildungsstelle für Lehrkräfte, Lehramtstudierende, Pädagogische Hochschulen, Schulen und andere Systempartner/innen.

Online Tutorierende, die für kooperative Online-Seminare, Webinare oder Blended Learning-Konzepte an Pädagogischen Hochschulen oder anderen Bildungsinstitutionen tätig werden, sollten über E-Learning-spezifische didaktische Kompetenzen verfügen.

In einem Blended Learning Konzept werden die Teilnehmenden zu Online Tutorierenden ausgebildet. Diese Ausbildung gliedert sich wie folgt:

  • Präsenzveranstaltung: 3 Stunden,
  • 3 Wochen Onlinephase inkl. Abschlusstest: 27 Stunden,
  • Praktikumsphase (je nach Spezialisierung):
    • Moderation 3-wöchiges Online-Seminar : ca. 30 Stunden
    • Evaluierung, inhaltliche Vorbereitung und Abhaltung eines 1-stündigen Webinars: ca 20 Stunden

Zielgruppen:

  • Lehrende an Pädagogischen Hochschulen
  • Lehrende in der Lehrkräfte-Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Multiplikator_innen in BMBWF Schlüsselprojekten

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.virtuelle-ph.at/ota/#