„Active 80+“: Das Wissen und Können hochaltriger Menschen achten und nutzen

Materialien

Im Rahmen des Erasmus+ Projekt „Active 80+“, welches von Oktober 2014 bis September 2016 umgesetzt wurde, ist ein Handbuch für Trainerinnen und Trainer entstanden.
Das Projekt zielte darauf ab, ein wissenschaftlich basiertes Training für beruflich oder freiwillig in Einrichtungen für alte Menschen tätige Personen zu entwickeln und zu erproben. Mit speziellen Methoden und Instrumenten sollen von diesen dann ältere bis hochaltrige Menschen unterstützt werden, eigene Ideen für Lernen und bürgerschaftliches Engagement zu entwickeln.

ProjektparterInnen:
„Active 80+“ wurde von ProjektpartnerInnen in fünf EU-Ländern umgesetzt:
queraum. kultur- und sozialforschung (AT, EU-Koordinator), Österreichisches Rotes Kreuz (AT), ISIS –Institut für Soziale Infrastruktur (DE), Lunaria (IT), OVN – NL, Oudere Vrouwen Netwerk – Nederland (NL), Seniors Initiatives Center (LT).

Weiter Informationen: http://www.act-80plus.eu/