Vierteltelefon vs. Smartphone, Malzkaffee vs. Energydrink: Ausbildungslehrgang für Generationenprojekte

Veranstaltung

 

Voneinander, übereinander und miteinander Lernen ist die Grundlage von Generationenprojekten. Damit dies gut gelingt, braucht es qualifizierte Referentinnen/Referenten und Organisatorinnen/Organisatoren, die mit spezieller Methodik und Didaktik Begegnungsmöglichkeiten für Alt und Jung schaffen. Das Katholische Bildungswerk der Diözese Graz bietet ab Herbst 2018 einen Ausbildungslehrgang für Generationsprojekte.

Inhalte:

  • Intergenerationelle Methodik/Didaktik
  • Generationenprojekte planen
  • Kommunikative Kompetenz
  • Dialogisches Lernen
  • Gruppenprozesse erkennen und analysieren
  • Interventions- und Leitungsstrategien
  • Vorstellung von Good Practice Modellen
  • Evaluierung

Zielgruppe: Personen über 18 Jahre, die gerne als Referentinnen und Referenten Generationenprojekte durchführen oder als Organisatoren/Organisatorinnen andere zur praktischen Umsetzung anleiten.

Lehrgangsstart: 12. Oktober 2018

Anmeldeschluss: 12. September 2018

Anmeldeunterlagen und Information
Katholisches Bildungswerk der Diözese Graz-Seckau
Bischofplatz 4, 8010 Graz
Tel: 0316/8041-345, E-Mail: kbw@graz-seckau.at
Website: http://bildung.graz-seckau.at